SINGEN UND BEGLEITEN (CAVAQUINHÒ)

Ein Cavaquinhò (sprich: Gawaginio) ist ein Saiteninstrument aus der Familie der Zupfinstrumente. Es hat die Form einer Gitarre, ist von den Ausmassen kleiner als diese, hat einen Korpus aus Holz und 4 Saiten. Ursprünglich stammt das Cavaquinhò aus Portugal, hat sich über verschiedene Länder bis Brasilien verbreitet und ist verwandt mit der Ukulele.

 

Im Kurs Singen und Begleiten werden viele Lieder gemeinsam eingeübt: Kinderlieder, Mani Matter, Oldies, Boogie Woogie, Pop Songs und viele mehr. Dabei wird einerseits die Melodie auf dem Instrument gespielt, und anderseits Begleitakkorde eingeübt. Die Kinder eignen sich so auch Grundkenntnisse im Notenlesen an und lernen verschiedene Rhythmen und Taktarten kennen.

 

Wichtig! Voraussetzung für diesen Kurs ist, dass jedes Kind ein eigenes Cavaquinhò besitzt, mit dem es Zuhause üben kann. Dieses Instrument kann preisgünstig über das Sekretariat gekauft oder gemietet werden (nur solange Vorrat).

 

Unsere Lehrperson im Fach Singen und Begleiten:

René Courvoisier