Startseite > Schulorganisation
Montag, 16. Oktober 2017

Schulorganisation

Die Musikschule Allschwil ist eine von 15 basellandschaftlichen Musikschulen, welche seit 2003 als Schulart im kantonalen Bildungsgesetz verankert sind.

Die Musikschule Allschwil existiert seit 1965 und ergänzt respektive erweitert das Angebot der Volksschule. Mit ihrer Arbeit fördert sie die aktive Integration der Musik in das Alltagsleben junger Menschen und leistet einen wesentlichen Beitrag zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung.

Rund 45 fachlich ausgewiesene Lehrpersonen vermitteln ein vielseitiges musikalisches Fächerangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Momentan sind es rund 1'000 Schülerinnen und Schüler, welche Einzel-, Gruppen- oder Ensembleunterricht besuchen.

Die organisatorische und personelle Verantwortung liegt bei der Schulleitung. Den Support im administrativen Bereich und im Sektor Öffentlichkeitsarbeit garantiert das Musikschulsekretariat.

Die Gesamtaufsicht liegt beim Schulrat, welcher aus Vertreterinnen und Vertretern politischer  Parteien sowie den Gemeinderatsgremien von Allschwil und Schönenbuch zusammengesetzt ist. Er beschäftigt sich zur Hauptsache mit richtungsweisenden Fragen.

Der Unterricht wird mit wenigen Ausnahmen im Musikschulzentrum an der Baslerstrasse 255 erteilt.

Als Aussenstellen gelten das Primarschulhaus Schönenbuchstrasse (Theaterkurse),
das Primarschulhaus Gartenstrasse (Musikalische Früherziehung) und das Primarschulhaus der Gemeinde Schönenbuch (Grundkurse und einige Instrumentalkurse).

Die Schulleitung und das Musikschulsekretariat befinden sich im Musikschulzentrum an der Baslerstrasse 255 (3. Stock), in Allschwil.

Der Eingang des alten Schulhauses führt zu den Unterrichtsräumen des Musikschulzentrums Allschwil.
 

Unterrichtsräume

Musikschulzentrum
Baslerstrasse 255
4123 Allschwil
Tel. 061 486 26 81