Startseite > Fächerangebot > Gemeinsames Musizieren > Jugendblasorchester
Dienstag, 17. Oktober 2017

Jugendblasorchester

Das Jugendblasorchester Allschwil wurde im Jahre 1993 gegründet und bietet jungen Bläserinnen, Bläsern und Schlagzeugern (inkl. Klavier) eine ideale Möglichkeit, in einem grossen Ensemble mitzuwirken. Dies als optimale Ergänzung zur musikalischen Ausbildung und sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

Das Repertoire umfasst speziell für Jugendblasorchester in Harmoniebesetzung geschaffene Kompositionen und Arrangements (Level: Young Band), vorwiegend moderner und unterhaltender Stilrichtung.

Zur Zeit spielen rund 45 Jugendliche im Altersdurchschnitt von ca. 15 Jahren mit. Zusätzlich zur Hauptformation besteht ein sogenanntes Vorstufen-Blasorchester, in welchem zurzeit rund 25 Jugendliche im Altersdurchschnitt von rund 11 Jahren ihre ersten Erfahrungen im Zusammenspiel sammeln.

In der noch kurzen Geschichte des Jugendblasorchesters Allschwil bilden verschiedene Reisen, Wettbewerbsteilnahmen und partnerschaftliche Auslandkontakte die bisherigen Meilensteine. So zum Beispiel:

1999 Teilnahme am Musikantentreff Ostsee in Rostock
2001, 2007 und 2015 Besuch des «Europäischen Jugendmusikfestivals von Neerpelt» (Belgien)

Als weiterer Höhepunkt darf sicherlich die Teilnahme am «8th European Youth Music Festival 2004» in Malmö-Copenhagen genannt werden.

Weitere Aktivitäten sind die regelmässig stattfindenden Konzerte, musikalische Umrahmungen an verschiedensten öffentlichen Anlässen sowie sporadisch stattfindende Musik-Lagerwochen.

Geleitet wird das Jugendblasorchester von Hans-Peter Erzer, Leiter der Musikschule Allschwil.

Das Jugendblasorchester bei einer Wettbewerbsteilnahme in Riva del Garda im April 2010
Das Jugendblasorchester bei einer Wettbewerbsteilnahme in Riva del Garda im April 2010