Startseite > Fächerangebot > Gemeinsames Musizieren
Dienstag, 17. Oktober 2017

Gemeinsames Musizieren

Es ist der Musikschule Allschwil ein grosses Anliegen, das gemeinsame Musizieren in allen Bereichen zu fördern. In der Gruppe Musik zu machen fördert die Motivation der Schülerinnen und Schüler und schafft ein kreatives Umfeld. Beim Umsetzen der gelernten Fähigkeiten können die Kinder und Jugendlichen miteinander und voneinander lernen.

Die Ensemblestunden machen Spass, ermöglichen den Kindern und Jugendlichen zusätzliche Lern- und Übemöglichkeiten, fördern das gegenseitige Aufeinanderhören und Stärken das Selbstvertrauen.

Gemeinsame Auftrittsmöglichkeiten und Konzerte helfen die Angst vor dem Vorspielen abzubauen.

Das Angebot der Musikschule Allschwil zum gemeinsamen Musizieren ist gross. Einerseits gibt es innerhalb der verschiedenen Instrumentalklassen verschiedene bereits bestehende Ensembles; z.B. Blockflöten-, Gitarren-, Gesangs-, Schlagzeug-, Trompeten- und Akkordeonensembles. Oft werden auch für grössere und kleinere Projekte oder Schüler/innen-Konzerte gemischte Formationen zusammengestellt. Anderseits existiert eine Reihe von Möglichkeiten, welche auch unabhängig vom Einzelunterricht gewählt werden können: Angefangen bei den Basiskursen, welche in der Gruppe erteilt werden, dem gemeinsamen Singen im Kinderchor/Jugendchor, dem Vororchester des Jugendblasorchesters und den Streichorchestern im Anfängerbereich bis hin zur Hauptformation des Jugendblasorchesters, dem Streicher-Kammerorchester und der Jazz-Rockband.